Wandern in Naturpark Dänische Nordsee

Naturpark Dänische Nordsee bietet viele spannende und unterschiedliche Wanderrouten. Auf landschaftlich reizvollen Wanderwegen und Straßen durchziehen insgesamt neun Wanderrouten die gesamte Region.

Einige der Strecken lassen sich auf Wunsch auch abkürzen bzw. verlängern. Auf diesen Seiten finden Sie Karten und Beschreibungen der Wanderrouten.

Lassen Sie sich inspirieren.

der zugesandete Eichenwald und Gråmulebjerg

Parkplatz: N 55° 41.750 ’ E 008° 11.600’

Der zugesandete Eichenwald befindet sich in der Kærgård Plantage im Naturpark Vesterhavet. Die insgesamt 6 km lange Wanderroute beginnt am Parkplatz beim Kærgårdvej unweit des Landguts Filsø Avlsgård.

Die Wanderroute führt an einem alten, unter Naturschutz stehenden Eichendickicht vorbei, wo sich die Hauptstämme mehrere Meter tief in der Dünenlandschaft befinden, sodass nur die Baumkronen sichtbar sind. Von Gråmulebjerg gibt es einen tollen Blick über den Nordsee und Filsø.

Die Pfahlen, die die Wanderroute markieren, sind gelb. 

Ho Plantage

Ho Plantage ist eine der jüngsten Pfl anzungen im Gebiet. Sie wurde in den 1950er Jahren angelegt. Die Pfl anzung liegt am Rand der Gebiete Naturpark Vesterhavet und Nationalpark Vadehavet. Die gelbe und die rote Wanderroute bringen Sie zur Parabeldüne „Jens Jessens Sande“. Von der Düne hat man einen weiten Blick über den Naturpark Vesterhavet und den Nationalpark Vadehavet.

Sie können die grün gekennzeichnete Route entlang der alten Küstenlinie, wo einst der Ort Sønderside lag, gehen. Wenn Sie nicht den gleichen Weg zurückgehen möchten, können Sie die blau gekennzeichnete Route nehmen, die durch die Pflanzung und über die große Parabeldüne Jens Jessens Sande führt.

Mit der App „Fortællinger i Naturpark Vesterhavet“ können Sie etwas über die Geschichte des Ortes erfahren.

Henne Strand - Henne Mølle Å

Parkplatz: N 55° 44.350’ E 008° 10.852’

Diese schöne Wanderroute hat ihren Ausgangspunkt in Henne Strand und führt durch die Ortschaft bis an den Strand. Am Strand geht es weiter in Richtung Süden, d. h. mit dem Meer zur Rechten. Beachten Sie bitte, dass am Meer ein starker Wind herrschen kann. 

Beim Flüsschen Henne Mølleå geht es am Henne Mølleå Badehotel vorbei, das 1935 von Poul Henningsen (PH) entworfen wurde. Vom Badehotel aus geht es dem Gejlbjergvej entlang bis zur Kreuzung am Strandvejen und von dort aus links zurück zum Ausgangspunkt in Henne Strand.

Bei Henne Strand sind sowohl gute Parkmöglichkeiten als auch Cafés, Restaurants, Eisdielen u. W. m. vorzufinden.

 

Wandern am Strand

Der Naturpark Dänische Nordsee bietet einige der schönsten Strände Dänemarks sowie unzählige Möglichkeiten, sowohl längere als auch kürzere Wanderungen am Strand zu unternehmen.

Starten Sie zum Beispiel bei Hvidbjerg Strand in Richtung Norden mit dem Leuchtturm Blåvandshuk Fyr als Ziel. Alternativ können Sie auch über die Strände der dänischen Streitkräfte bis hinauf zum Vejers Strand wandern; beachten Sie dabei jedoch unbedingt den Schießkalender der Streitkräfte. Diese Wanderstrecke ist insgesamt 15,6 km lang.

Vorschläge für Strandwanderungen:

• Hvidbjerg Strand - Blåvandshuk Fyr - Vejers Strand
• Vejers Strand - Børsmose - Henne Strand
• Henne Strand - Nymindegab Strand

 

Im Nationalpark Wattenmeer können Sie von Skallingen über Hvidbjerg Strand bis zum Leuchtturm Blåvandshuk Fyr wandern. Diese Tour führt über herrliche Dünen, und insbesondere bei Skallingen ist der Strand nahezu unberührt.